Kramer gegen Kramer - ein Scheidungsdrama

Kramer gegen Kramer - Die Handlung

Der vielbeschäftigte und erfolgreiche Werbekaufmann Ted Kramer hat, aufgrund seines beruflichen Engagements kaum Zeit für seine Frau und seinen Sohn. Auf dem Höhepunkt seiner Karriere, wird es seiner Frau zuviel und sie packt ihre Koffer, um die Familie zu verlassen. Nun ist Ted mit seinem Sohn Billy allein und versucht, den Spagat zwischen Familie und Beruf, zu schaffen. Ted mußte noch nie alleine für alles zuständig sein.Langsam gelingt es ihm. Er nimmt sich Zeit für seinen Sohn und es entsteht eine tiefe Bindung zwischen den Beiden. Sie unternehmen viel zusammen, kochen und bewältigen den Haushalt.Da flattert plötzlich ein Brief des Anwalts seiner Frau in Haus. Sie möchte ihren Sohn zu sich holen. Nach der Scheidung beginnt ein schmutziger Kampf ums Sorgerecht, der so manche Träne fließen lässt.

Die Schauspieler in Kramer gegen Kramer

Kramer gegen Kramer behandelt in diesem Scheidungsdrama von 1979 ein Thema, welches immer noch aktuell ist. Die Eltern vergessen, während sie versuchen ihr eigenes Ego durchzusetzen, die Gefühle der Kinder. Dustin Hoffman, zweifacher Oskarpreisträger , brilliert in diesem Film in seiner Rolle des Ted Kramer. Er hatte, nach seinem Schauspielstudium, 1967 seinen filmischen Durchbruch mit „der Reifeprüfung“. Meryl Streep, eine Schauspielerin, die von sich behaupten kann, neben Jack Nicholson, die meisten Filmpreise erhalten zu haben, ist hier in der Rolle der Joanna Kramer zu sehen. Beide Schauspieler haben mehr als 35 Filme gedreht, darunter „die Brücken am Fluss“, indem Meryl Streep neben Clint Eastwood spielt. Ursprünglich wurde die Rolle der Joanna Kramer der Schauspielerin Kate Jackson angeboten, diese konnte aber aufgrund ihrer Rolle bei Charlies Engel, das Angebot nicht annehmen. Meryl Streep war nur für die Rolle eines one-night –stands von Ted Kramer vorgesehen. Nachdem aber Kate Jackson abgesagt hatte, wurde die Rolle Meryl Streep angeboten. Beide spielen ihre Elternrollen in Kramer gegen Kramer sehr überzeugend, da sie selbst Eltern sind. Meryl Streep ist Mutter von 4 Kindern, Dustin Hoffman hat sechs Kinder und selbst schon eine Scheidung hinter sich. Der damals junge Schauspieler Justin Henry, der im Film die Rolle des Billy Kramer spielte, hatte nach dem Film noch einige kleinere Rollen, schaffte aber den großen Durchbruch nie.

Auszeichnungen und Nominierungen des Films Kramer gegen Kramer

Kramer gegen Kramer wurde seinerzeit mit fünf Oskars und vier Golden Globe Awards ausgezeichnet, daneben war der Film noch weitere viermal für den Oskar und den Golden Globe nominiert. Robert Benton führte Regie und war auch am Drehbuch beteiligt.

Wissenswertes

Meryl Streep schrieb ihre Gerichtsrede selbst, da sie mit den Dialogen, die das Drehbuch vorsah, nicht zufrieden war. Dustin Hoffman brachte seine eigenen Erlebnisse, die er nach seiner Scheidung hatte, mit ein. Ihm wurde ein Mitspracherecht beim Drehbuch eingeräumt, dies lehnte er jedoch ab.